Suche

Fachkräftemangel im Maschinenbau

Fachkräftemangel ist ein Leiden, unter dem vor allem der Maschinenbau leidet.

 

Qualifizierter Nachwuchs ist Mangelware, und mit einigen Fachingenieuren im Ruhestand verlässt auch ein Teil des technischen Wissens das Unternehmen. So entsteht ein Fachkräftemangel im Maschinenbau. Vor allem konstruierende Unternehmen sind hier im Nachteil, so die Praxiserfahrungen des Dortmunder Unternehmens  (www.simuform.com). Vermehrt sind Software-Werkzeuge gefragt, um Wissen im Unternehmen zu halten und zu komprimieren und damit dem Nachwuchs Zugriff auf die Erfahrungen der Vergangenheit zu geben. Die SIMUFORM GeoSearch-Suite ermöglicht dies über eine Indizierung aller vorhandenen elektronischen Konstruktionsdaten in den gängigen Formaten, die server- und standortübergreifend vernetzt werden.
Eine geometrische Ähnlichkeitssuche gleicht Ansprüche an das gewünschte Bauteil mit den bereits bestehenden ab. Wie in einer Online-Suche werden in nahezu Echtzeit grafische Ergebnisse ausgegeben und übersichtlich nach Tiefe des Suchergebnisses dargestellt. Verhindert wird damit ein wirtschaftliches Problem, unter dem die Branche im Automotive-Bereich vor allem zu leiden hat: „Aktuell werden oft teure Mehrfachkonstruktionen hingenommen. Das Bauteil liegt zwar sehr ähnlich bereits vor in der Historie, ist jedoch nicht zu finden, da es keine geometrischen Suchfunktionen in CAD oder PDM-Systemen gibt“, beschreibt Dr. Christian Klimmek, Geschäftsführer der SIMUFORMSearch Solutions GmbH. An diese Altkonstruktionen erinnern sich meist nur die erfahrenen Fachkräfte.
Um die Ähnlichkeitssuche nicht alleine auf komplette Bauteile oder Baugruppen zu begrenzen, ist die SIMUFORM GeoSearch-Suite auch in der Lage, ähnliche Abschnitte eines Gesamtbauteils mit einer Teilbereichssuche aufzufinden. Mehr und mehr setzen sich Wissensdatenbanken in Unternehmen durch, die mit Software-Lösungen wie der SIMUFORMGeoSearch-Suite effektiv Ressourcen reaktivieren. „Unternehmen setzen heute selbstverständlich ein ERP-System ein - an anderer Stelle werden jedoch Ressourcen noch immer ineffektiv genutzt. Diese Herausforderung stand für unsere Entwicklung an erster Stelle - Ressourcen schonen und eine Knowledge Base im Sinne des Gedächtnisses des Unternehmens schaffen, die allen Unternehmen im Produktentstehungsprozess hilft“, so SIMUFORM-Geschäftsführer Klimmek. Dabei ist das System branchen-, bauteil- und systemübergreifend einsetzbar.
Die SIMUFORM Search Solutions GmbH (www.simuform.com) ermöglicht mit einer wissensbasierten Software-Suite eine wesentlich beschleunigte und kosten- sowie konstruktionsoptimierte Fertigung von Blechteilen, Werkstücken und Werkzeugen. Die GeoSearch-Suite rund um SIMUFORM Similia kann innerhalb sämtlicher bereits vorhandener CAx-Daten geometrische Ähnlichkeitssuchen kompletter Bauteile und Baugruppen oder einzelner Teilbereiche durchführen. So erfolgt die intelligente Verknüpfung von Prozessführung, Geometrie für Werkzeug und Bauteil, sowie dem eingesetzten Werkstoff. Durch die KnowledgeBase, die automatisch auch sämtliche Altdaten verknüpfen kann, werden aufwendige Mehrfachentwicklungen vermieden und die vorhandenen Ressourcen können im Zuliefer- und Herstellergewerbe effektiv genutzt werden.


Dortmund,  07. August 2012

Fachkräftemangel im Maschinenbau

SIMUFORM® Just Better.

© Copyright SIMUFORM® Search Solutions GmbH | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Startseite